Daniela

Joachim Fohler

Steckbrief

Von Beruf: IT-Beraterin Banken
Rennerfahrung:
Seriensport, Minitwin Racing, Klassik Motorsport und MZ-Cup Gaststarts

Motorradbiografie

  • Zu Mofa-Zeiten habe ich mich schwer mit dem 'Moped-Virus' infiziert – unheilbar! Seit einigen Jahren bin ich mit Leidenschaft auf der Rennstrecke unterwegs, oder bisweilen im „Dreck“ zu finden. Straße doch eher selten.
  • Sparta Buddy, Mobylette, Kreidler (3Gang Gebläse), XL250, Z550, GT380, 550Four, R60/7, R100R, FZS6, SV650 + SV650, MV Agusta, Sherco u.v.m.
    Ich habe sehr viele Kilometer auf den Straßen Europas absolviert.
  • Mein Anliegen ist es, bei meinen Teilnehmern, den Spaß am Motorrad fahren nach vorne zu holen => das Lächeln und die Freude am Fahren (wieder) zu entdecken. Ohne Angst, aber mit dem nötigen Respekt und hoher Aufmerksamkeit zu fahren.
    Ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass es sich um SPORT handelt und man das Trainingsgerät auf seine körperlichen Voraussetzungen abstimmen muss (gerade Frauen). Ohne K(r)ampf präsent sein und den Zopf zeigen, wenn`s mal sein muss.
    Freund 'kleiner Mopeds' => Schwung mitnehmen und in den Kurven schnell sein, statt auf der Geraden am Hahn zu drehen. Die 'Kleinen' machen demütig...

 

Motto

1. Mutig ist, wer seine Angst überwindet und Respekt gewinnt.
2. „Geradeaus kann man nicht sehr weit kommen“ (Antoine de Saint-Exupéry)