Harzring, Deutschland

Der Harzring, die größte Motorsportanlage am Harz. Die Strecke bietet Supermoto, freies Fahren oder Cup-Veranstaltungen, Kart, Leih- oder Rennkart, Scooter-Rennen, Simson-Challenges und -Treffen, Sicherheitstrainings für Auto und Motorradfahrer. Dienstag bis Freitag ist fast immer freies Fahren für fast alles möglich.


Kontakt und Anfahrt

Selketalring Motorpark GmbH
Froser Straße 1a
D-06463 Falkenstein/Harz OT Reinstedt

Telefon: +49 (0) 34741 73 55 5
Telefax: +49 (0) 34741 73 58 3
E-Mail: harzring@t-online.de
Website: harz-ring.de


Aus Richtung A2, Berlin oder Hannover:
  • Magdeburg bis Kreuz A2, A14
  • A14 Richtung Halle / Dresden
  • Ausfahrt Magdeburg / Sudenburg, B81 abfahren
  • Richtung Halberstadt, B81
  • Hinter Egeln links Richtung Aschersleben, B180
  • Nach Winningen und vor Aschersleben, B6n Richtung Quedlinburg / Alexisbad, B6n bis Ausfahrt Achersleben West, dann links abbiegen Richtung Quedlinburg ca. 2 km nach der Abfahrt, stillgelegter Bahnübergang, danach Vorwegweiser beachten, links abbiegen Richtung Reinstedt
  • Vor Ortseingang links
Aus Richtung Dresden, A9 Nürnberg / München:
  • Schkeuditzer Kreuz A14 Richtung Magdeburg
  • Abfahrt Aschersleben / Bernburg
  • B185 Richtung Aschersleben
  • Vor Aschersleben B6n Richtung Quedlinburg bis Ausfahrt Achersleben West
  • B6n Ausfahrt Achersleben West links ab Richtung Quedlinburg, B6 ca. 3 km danach links abbiegen Richtung Reinstedt
  • Vor Ortseingang links
Aus Richtung A7, Kassel / Frankfurt – Goslar:
  • Abfahrt Rhüden B82 Richtung Goslar
  • vor Goslar auf die B6, vor Bad Harzburg auf B6n
  • B6n Richtung Wernigerode, Blankenburg, Quedlinburg bis Abfahrt Hoym
  • B6 Richtung Aschersleben / Halle ca. 3 km hinter Hoym rechts abbiegen nach Reinstedt, vor Ortseingang links

Weitere Anreisemöglichkeiten


Größere Kartenansicht